Übersetzung für WordPress Theme Sampression Lite

Kürzlich habe ich ein neues und ansprechendes Theme für WordPress gefunden: Sampression Lite. Optisch ansprechend und einige nette Kleinigkeiten machen es zu meiner aktuellen Wahl für SkyWombat.de. Auf den ersten Blick ist mir allerdings die fehlende Übersetzung störend aufgefallen. Dank einer guten Beschreibung zum Thema Übersetzen von WordPress Themes bei Elmastudio habe ich mich an die Arbeit gemacht. Kleine notwendige Änderungen im Theme, ein Plugin und dann noch die Übersetzungsarbeit, schon ist die Arbeit getan. Wem die Schritt für Schritt Anleitung zu aufwendig ist kann sich direkt die Übersetzungsdateien am Ende des Artikels herunterladen.

Änderungen im Theme

Das Theme ist grundsätzlich für die Übersetzung vorbereitet, die gettext-Komponenten _e() werden verwendet. Es ist jedoch noch kein Ordner für die Sprachdateien angelegt. Der erste Schritt ist daher das Anlegen des Ordners “languages” im Theme Verzeichnis. Für die deutsche Übersetzung werden dort dann die de_DE.po und de_DE.mo Dateien abgelegt. Als zweiter Schritt muss dieser Ordner dem Theme mitgeteilt werden. Es ist daher in der “includes/functions.php” Datei sicherzustellen, dass folgende Zeile enthalten ist:

 load_theme_textdomain(‘sampression’, TEMPLATEPATH . ‘/languages’);

Wenn Du nicht selbst übersetzen möchtest kannst Du die von mir erstellten Übersetzungsdateien am Ende des Artikels herunterladen und im “languages” Ordner abspeichern. Schon ist das Theme in Deutsch für Deine Seite verfügbar.

Übersetzung mit dem Codestyling Localization Plugin anlegen

Zuerst muss das Codestyling Localization Plugin geladen und aktiviert werden. Jetzt finden sich die Funktionen des Plugins unter Werkzeuge/Lokalisierung. Auf den ersten Blick siehst Du hier eine Liste mit allen WordPress Komponenten und den bereits dafür vorhandenen Übersetzungen. Einschränken auf Themes hilft Sampression Lite in der Liste schnell zu finden. Bevor Du mit der Übersetzung beginnen kannst muss erst eine neue Sprache angelegt hinzugefügt werden.

Sampression im Localization Plugin

Das Bildschirmfoto zeigt die Zeile für Sampression Lite nach dem Anlegen der deutschen Übersetzung und dem Speichern der Übersetzungsdatei.
Ein Klick auf Einlesen und das Plugin sucht in allen PHP Dateien des Themes nach übersetzbaren Strings. Wenn das abgeschlossen ist, kannst Du auf Bearbeiten gehen und mit der Übersetzungsarbeit loslegen.

Localization Übersetzungsfenster

Übersetzungsfenster des Localization Plugins für Sampression Lite

Bevor die Übersetzungen angezeigt werden muss noch die .mo Datei durch einen Klick auf erstelle mo-Datei geschrieben werden.

de_DE Übersetzungsdateien zum Herunterladen

Nach der Umsetzung der Änderungen im Theme, wie oben beschrieben, kannst Du auch direkt die hier verlinkten Sprachdateien im “languages” Ordner ablegen und das Theme auf Deutsch geniessen. Oder die Dateien als Startpunkt für Deine weitere Übersetzung verwenden.

Download: de_DE Sprachdateien

 

Empfehlen/Bookmark

3 Gedanken über “Übersetzung für WordPress Theme Sampression Lite

  1. Hallo,

    erst einmal ein absolutes lob für dieses Theme. Ich hatte es für meine Webseite installiert und es lief einen Tag perfekt. Habe sogar die Datei mit Code Style Localization übersetzt und heute Morgen plötzlich lief gar nichts mehr. Alle Bildschirme waren blank. Das installieren anderer Themes ging auch nicht mehr. Beim Reinstallieren und aktivieren des Themes trat das Problem erneut auf, obwohl andere themes liefen. Ist dieser Fehler irgendwie bekannt, was kann ich tun. Für mich ist dieses Theme genau das, was ich benutzen möchte.

    Danke und alles Gute

    • SkyWombat auf

      Danke für den Kommentar.
      Leider kann ich hier nicht wirklich weiterhelfen. Da das Theme selbst nicht von mir stammt, sondern nur die Hinweise zur Übersetzung, kann ich leider nicht weiterhelfen.
      Hier auf der Seite funktioniert es.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>